Feedback

Was denkst du?

Was können Wir besser machen?
Was vermisst du hier noch?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

9/11 – Die Suche nach der Wahrheit geht weiter – Frank Stoner bei SteinZeit

11. März 2016
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Zu Gast ist der Radiomoderator Frank Stoner. Er berichtet von brandheißen Erkenntnissen und Beweisen zu 9/11, die im deutschsprachigen Raum noch weitgehend unbekannt sind. Das Buch Where Did The Towers Go? von Dr. Judy Wood ist eines der wichtigsten unserer Zeit. Die Ingenieurin und Materialkundlerin hat eine forensische Analyse von ground zero in New York erstellt. Ihre Auswertung der Daten von tausenden Bildern, Videos, Zeugenaussagen etc., ergibt erstmals ein schlüssiges Bild, was an jenem Tag in New York überhaupt passiert ist. Ihre Kernaussage ist, die Türme stürzten nicht zu Boden, sondern verwandelten sich noch in der Luft zu Staub. Dies geschah mit Hilfe einer Waffe, die auf einer uns bisher unbekannten Technologie basiert.

Diese Erkenntnis ist natürlich schwer zu glauben, doch sollte sich jeder am Thema 9/11 Interessierte einmal die Zeit nehmen, sich die Beweise anzusehen. Dann wundert man sich, warum man auch als langjähriger „Truther“ von so vielen Fakten und Anomalien noch nie gehört hat. „Du weißt nichts über den 11. September, wenn Du das Material von Dr. Judy Wood nicht kennst.“ Ihr Buch Where Did The Towers Go? ist eines der wichtigsten unserer Zeit, denn es beweist die Existenz einer Technologie und einem Physikverständnis, welche unsere Welt sofort verändern könnte. Denn wer hunderttausende Tonnen von Stahl und Beton in Sekunden zielgerichtet zu Staub verwandeln kann, kann auch Glühbirnen zum Leuchten bringen. Freie Energie ist möglich, der Einsatz einer solchen Technologie ist dank Dr. Wood in New York bewiesen.

Amok Alex & Frank Stoner Sendungen zu Dr. Judy Wood

Slider